Polizeibericht vom 03.02.12

Beim Abbiegen kollidiert
Buchen. Mit einer auf der B 27 aus Richtung Walldürn kommenden VW-Fahrerin ist am Dienstagmorgen eine 47-jährige Opel-Lenkerin kollidiert. Die aus Richtung Mosbach kommende Fahrerin des Opel wollte bei der Ausfahrt Buchen-Süd nach links abbiegen und übersah den VW. Beide Fahrerinnen wurden schwer verletzt und mit Rettungsfahrzeugen ins Krankenhaus gebracht. Eine Beifahrerin im Opel wurde leicht verletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 7.000 Euro.

Von Bremspedal gerutscht
Mosbach. Vom Bremspedal seines Sprinters ist am Donnerstagnachmittag  ein 58-jähriger Fahrer gerutscht, so dass er auf eine in der Odenwaldstraße vor ihm fahrende Renault-Lenkerin aufgefahren ist. Die Fahrerin des Renault wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.


Von Sonne geblendet
Mosbach. Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos ist es am Donnerstagnachmittag in der Eisenbahnstraße gekommen. Wegen tief stehender Sonne erkannte eine 39-jährige Fiat-Fahrerin zu spät, dass ein Mazda-Lenker verkehrsbedingt warten musste und fuhr auf den Mazda auf. Daraufhin wurde der Mazda auf einen davor befindlichen VW aufgeschoben. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro.

Auto übersehen
Mosbach. Einen vorfahrtsberechtigten Audi-Fahrer hat am Donnerstagmorgen auf dem Gemeindeverbindungsweg  zwischen Reichenbuch und Diedesheim ein 59-jähriger Mazda-Lenker übersehen, der nach links in Richtung Reichenbuch abbiegen wollte. Hierdurch kam es zu einer Kollision. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen, die beide abgeschleppt werden mussten, entstand ein Schaden von ca. 12.000 Euro.


Kompost in Brand geraten
Mosbach. Kompost, der bei einem Anwesen im Zwerrenbergweg gelagert war, ist am Donnerstagmorgen in Brand geraten. Hierbei griff das Feuer auf eine Pergola, unter der sich aufgeschichtetes Brennholz befand, und eine Gerätehütte über. Von der Freiwilligen Feuerwehr Mosbach konnte der Brand rasch gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Durch den Brand entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.

Einkaufwagen von Parkdeck geworfen
Buchen. Zeugen sucht die Buchener Polizei für eine Sachbeschädigung, die sich in der Silvesternacht beim Einkaufszentrum in der Daimlerstraße abgespielt hat. Gegen Mitternacht wurden von einem noch unbekannten jungen Mann zwei Einkaufswagen von dem dortigen oberen Parkdeck über das Geländer hinweg auf den unteren Parkplatz geschleudert. Hierdurch wurden die Einkaufswagen beschädigt, so dass ein Schaden von ca. 260 Euro entstanden ist. Wer Hinweise auf den unbekannten Mann geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.


Beim Fahrstreifenwechsel gekracht
A81. Ein Lastwagenfahrer war am Donnerstag auf der BAB A 81 in Richtung Würzburg unterwegs. Bei Grünsfeld wollte er einen Vorausfahrenden überholten und fuhr auf den linken Fahrstreifen. Einen nachfolgenden VW Passat hatte er offenbar übersehen. Der Passat-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen, streifte den Lastzug und anschließend die Mittelleitplanke. Schaden: 4000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: