Mosca auf der Anuga FoodTec

(Foto: Mosca AG)

Waldbrunn. (pm) Auf der internationalen Fachmesse der Lebensmittel- und Getränkeindustrie Anuga FoodTec, die in diesem Jahr vom 27. bis zum 30. März in Köln stattfindet, haben die Umreifungsspezialisten der Gerd Mosca AG Gesellschaft: Zusammen mit Eurapack, einem der führenden Anbieter professioneller Lösungen für Paletten- und Transportsicherung, präsentieren die Waldbrunner in Halle 07.1 an Stand A045 ein Kombisystem zur Transportsicherung. Die Maschine banderoliert Paletten und umreift die Ladung transportsicher im gleichen Arbeitsgang, bei Bedarf mehrfach. Das Etikett ist als Teil der Banderole aufgebracht und braucht somit nicht auf das Transportgut geklebt zu werden – ein Plus vor allem bei wiederverwendbaren Getränkekästen oder Mehrweg-Lebensmittelverpackungen. Außerdem am Stand zu sehen sind Ultraschallverschweißung in feuchter Umgebung und verschiedene Exponate, die die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten moderner Umreifung demonstrieren.


Dass Umreifungstechnologie auch im Bereich der anspruchsvollen Lebensmittelindustrie breitgefächert einsetzbar ist, beweisen die Technologieführer von Mosca in diesem Jahr auf der Anuga FoodTec in Köln. Zusammen mit der badischen Eurapack GmbH aus Achern, die auf rund 40 Jahre Kompetenz in Sachen Paletten- und Transportsicherung zurückblicken kann, präsentieren die Umreifungsexperten aus Waldbrunn ein Kombisystem das umreift und etikettiert. „Unsere  Maschine arbeitet vollautomatisch und besteht aus einem Folienbanderolierer im unteren, sowie einem Mosca-Umreifungsrahmen im oberen Palettenbereich“, erklärt Florian Spraul, Geschäftsführer bei Eurapack, „die Banderole dient dabei als Trägermaterial des Großetikettes für die Palettenrückverfolgung. Sie erleichtert den gesamten Ablauf des Transports.“ Alle für den Transportweg nötigen Aufdrucke und Kennzeichnungen werden direkt auf der Banderole angebracht und lassen sich nach Ankunft einfach und sauber ablösen – die versendeten Produkte bleiben sauber, jegliche Reinigung und damit Zusatzarbeit entfällt. Insbesondere bei Mehrwegpackgut, wie etwa Getränkekästen oder Lebensmittelkisten, ist dies vorteilhaft. Die Umreifung mit PP-Band von Mosca erfolgt mit einem Heizkeilaggregat und dient der zuverlässigen Ladungssicherung des Packgutes. Im Gegensatz zur traditionellen Schnürtechnik sind während eines Palettenstopps mehrere Umreifungsdurchgänge möglich – die Ladung lässt sich also besser sichern. Besonders flexibel arbeitet das Kombisystem dank der automatischen Höhenverstellung des Umreifungsrahmens. Er passt sich unterschiedlichen Packguthöhen an, so dass sich auch Teilladungen und Ladungen verschiedener Höhe zuverlässig sichern lassen. Rund 150 Paletten pro Stunde kann das Kombisystem umreifen und etikettieren. Dank ihrer kompakten Bauweise ist die Maschine dabei auch unter beengten Platzverhältnissen einsetzbar.

Wie ein Fisch im Wasser – zuverlässig umreifen mit Ultraschall

Neben dem Kombisystem ist die Mosca-eigene SoniXs-Technologie am Stand zu sehen: Unter Plexiglas wird das SoniXs-Aggregat, das die Bandenden mit Ultraschall verschließt, unablässig mit Wasser befeuchtet und verschweißt trotzdem zuverlässig und ohne Beeinträchtigung. Diese Eigenschaft macht sich beispielsweise die SoniXs TRP-VA zunutze. Die automatische Umreifungsmaschine eignet sich insbesondere für die fleisch- und fischverarbeitende Industrie. Da sie völlig ohne oxidationsanfällige Guss- und Stahlteile auskommt, lässt sich die Maschine schnell und leicht mit einem Wasserstrahl reinigen – ein Plus bei Anwendungen, in denen besonders auf Hygiene geachtet werden muss. Dabei arbeitet sie vollkommen korrosionsfrei, bislang einzigartig in der Umreifungsbranche.


Umreifung: unschlagbar universell

Wer sich von den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Umreifungstechnologie inspirieren lassen möchte, wird am Stand von Mosca fündig: Verschiedene umreifte Exponate zeigen, dass sich die stabilen Bänder auch für Produkte eignen, die bisher eventuell weniger im Fokus standen. „Mit den Ausstellungsstücken an unserem Stand möchten wir Kunden und Interessierten zeigen, was mit Umreifung alles möglich ist“, erklärt Timo Mosca, Vorstand und CEO der Waldbrunner Mosca AG. „Im Gegensatz zur Umwicklung ganzer Paletten mit Folie ist für eine Transportsicherung mit Umreifungsbändern extrem wenig Material nötig – sperrige Umverpackungen sind überflüssig. Neben distributionsintensiven Branchen wie der Druckindustrie können damit vor allem auch Unternehmen aus dem Lebensmittelbereich von der Möglichkeit sicherer, einfacher und zuverlässiger Umreifung ihrer Transportgüter profitieren.“

Infos im Internet:

www.mosca.com

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: