Spielende Kinder – Zug musste bremsen

Walldürn. Eine Gefahrenbremsung einleiten musste am Samstag, 17.25 Uhr, ein Zugführer auf der Strecke Walldürn in Richtung Miltenberg. Zwei Kinder spielten nahe der Dr.-Konrad-Adenauer-Straße in Walldürn im Gleisbett. Der Zug kam gerade noch vor den Kindern zum Stillstand. Nach dem Vorfall rannten diese davon. Der Bahnverkehr ruhte infolge knapp eine Stunde lang. Das Polizeirevier Buchen bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (06281) 9040 zu melden.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: