Neuer Pfarrer für Hardheim

Andreas Rapp wird neuer Leiter der Seelsorgeeinheit

Lauda/Hardheim. (pm) Die Seelsorgeeinheit Hardheim bekommt einen neuen Leiter. Andreas Rapp wird ab voraussichtlich September 2013 für die Seelsorge der rund 5.000 Katholiken verantwortlich sein. Wie das Erzbischöfliche Ordinariat in Freiburg dazu am Sonntag (09.12.) mitteilte, wurde diese Personalentscheidung auch in den Sonntagsgottesdiensten der Seelsorgeeinheiten bekanntgegeben.

Andreas Rapp wurde am 1954 in Ersingen geboren. Nach Abschluss seines Theologiestudiums in Freiburg und der pastoral-praktischen Ausbildung wurde er 1981 in Freiburg zum Priester geweiht. Er war anschließend bis 1983 als Vikar in St. Martin in Sinzheim eingesetzt. Von 1983 bis 1988 war er Pfarrverweser in St. Martin in Bad Säckingen, anschließend bis 2006 als Pfarrer an derselben Stelle. Von 2006 bis 2008 leitete er die Seelsorgeeinheit Mudau. Seit 2008 ist er Leiter der Seelsorgeeinheit Lauda, seit 2009 zudem stellvertretender Dekan des Dekanats Tauberbischofsheim.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: