Mit Engagement, Kompetenz und Herzblut

Artikel teilen:

Johannes-Diakonie Mosbach ehrte Dienstjubilare

500 Jubilare JD Mosbach

Mit Urkunden, Präsenten und einem Festbuffet wurden die Dienstjubilare der Johannes-Diakonie in Mosbach geehrt. (Foto: pm)

Mosbach/Schwarzach. (da) Dienstjubilare im Rahmen der Weihnachtsfeiern zu ehren, ist in der Johannes-Diakonie Mosbach gepflegte Tradition. In diesem Jahre konnten 78 Mitarbeitende ihre Auszeichnungen zum 25. oder 40. Ehrenjahr im Kultur- und Begegnungszentrum „fideljo“ in Mosbach und in der Schwarzachhalle in Schwarzach entgegennehmen. „Sie haben Ihre Aufgabe mit viel Engagement, Kompetenz und sehr viel Herzblut gemeistert“, würdigte dabei auch Werner Koch, Leiter Personal und Recht, die Dienstjubilare.

Mit geistlichen Worten eröffneten Pfarrer Richard Lallathin in Mosbach und Pfarrerin Erika Knappmann in Schwarzach die Weihnachtsfeier. „Gott wird Mensch“ stand für Lallathin, „Gottes Liebe“ für Knappmann sinngleich im Mittelpunkt von Weihnachten. Die Botschaft gehe nie verloren, vergewisserte die Pfarrerin in Schwarzach.




Vorstandsvorsitzender Dr. Hanns-Lothar Förschler nutzte den „besonderen Abend“, drei Fragen in Hinblick auf die Johannes-Diakonie zu stellen und selbst zu beantworten, neben „Wo stehen wir?“ und „Was haben wir eigentlich im Gepäck?“ auch: „Wohin geht die Reise?“ Förschlers Antwort: „Menschen mit Hilfebedarf zu ermöglichen, dabei zu sein, in allen Kommunen und Kirchengemeinden, in allen Parteien und Vereinen“. Inklusion, Dezentralisierung und Regionalisierung waren die Stichworte. Für die tagtägliche, zum Teil schwere Arbeit dankte er den Mitarbeitenden auch im Namen seines Vorstandskollegen Jörg Huber.

Verschiedene Wege zur Inklusion („in die Gemeinschaft einfügen“) sah Klaus-Peter Helmling. Im Grußwort der Mitarbeitervertretung machte er sich dafür stark, die bestehenden Johannes-Diakonie-Standorte Mosbach und Schwarzacher Hof „für unsere Mitmenschen mit Behinderung mit all ihren Vorzügen zu erhalten“.

Die Urkunden an und Präsente für die Geehrten überreichten abschließend die Vorstände der Johannes-Diakonie zusammen mit Werner Koch. Zu den Gratulanten in Schwarzach gehörte auch Bürgermeister Theo Haaf. Ingrid Führing, Leiterin der Hauswirtschaft, kündigte einen Gaumen- und Augenschmaus an, und das Buffet hielt das Versprechen. Musikalisch trug zur Feier in Mosbach das Bläser- und Paukenensemble der Johannes-Diakonie unter Leitung von Raphaela Peczkowski, zur Feier in Schwarzach der Posaunenchor Aglasterhausen/Schwarzach unter Leitung von Frieder Wittmann bei.

Für 25-jähriges Engagement in der Johannes-Diakonie wurden geehrt: Robert Zwilling, Hedwig Burger, Melanie Busch, Annerose Westenhöfer, Birgit Eicher, Eckart Lüdtke-Hufnagel, Elke Schlör, Anke Schröder, Anke Frey, Michael Dolch, Christine Müller, Stefan Schulz, Ursula Käflein, Manfred Müller, Manuela Pietschmann, Petra Beichert, Sylvia Cap, Martina Endlich, Petra Epp, Nicole Fiederer, Klaus Finkbeiner, Ilona Frank, Bettina Fränzle, Ulrike Hauser, Bettina Heidl, Christine Kromer, Doris Kunzmann, Klaus-Dieter Lederer, Peter Mendel, Arno Nagl, Sabine Reger, Erika Rüdele, Waltraud Scheidle, Tanja Schmidt, Kirsten Scholl, Silvia Spandl, Martina Stubenrauch, Susanna Stumpf, Petra Vogel, Albrecht Wagenhöfer, Joachim Wolf, Gisela Haller, Alexandra Stoll, Birgit Gumbel, Kathrin Hilderhof, Sandra Hönig, Judith Jüngert-Hauck, Thomas Kallenberger, Bernd Kleinschmidt, Angelika Koslowski, Corinna Leutz, Ilona Maier-Schwalb, Christiane Möller, Sabine Müller, Thomas Reubold, Heidrun Schumacher, Friedhilde Steiger, Anita Ueral, Thomas Wittmann,  Ursula Nickels-Scholer, Birgit Thoma, Juliana Henkel, Stephanie Schneble, Monika Eble-Hemsing und Erwin Stiegeler. Auszeichnung zu ihrem 40. Dienstjubiläum erhielten: Rita Diemer, Christel Kreisz, Rita Stumpf, Renate Geier, Gertrude Hofmann, Wolfgang Hoffmann, Elke Bauer, Gottfried Broschwitz, Christel Brunner, Lucia Buchholz, Ilona Engelhardt, Inge Mifka und Angelika Parys.

500 Jubilare JD Schwarzach 

Auch in Schwarzach wurden Mitarbeitende der Johannes-Diakonie für 25 und 40 Jahre Engagement für Menschen mit Behinderung feierlich ausgezeichnet. (Foto: pm)

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]