Odenwald verdirbt Mosbach die Festtagsstimmung

Artikel teilen:

Doppelschicht ging in die Hose

Siebenmetertreffer

Auch wenn dieser Siebenmetertreffer saß, ließ der TV Mosbach beim Gastspiel bei der SG Degmarn/Oedheim zu viele Chancen liegen und brachte sich somit um den verdienten Festtagslohn. (Foto: TV Mosbach)

Oedheim/Mosbach. (sh) Das vorzeitige Weihnachtsgeschenk in Form von zwei Pluspunkten, das die Spieler des TV Mosbach den Fans bereiten wollten, musste leider verpackt bleiben. Die Kreisstädter unterlagen bei der SG Degmarn/Oedheim mit 29:27 (13:13) und verloren auch am Vortag im Bezirkspokal in Eppingen  dem TB Richen mit 36:31. Dadurch beendet das Mosbacher Team mit einem ausgeglichen Punktekonto die Vorrunde und überwintert im Niemandsland der Tabelle auf einem 7. Platz, wobei sich die Kreisstädter nun auch in der abstiegsbedrohten Zone befinden.

Durch eine indiskutable Angriffsleistung in der Schlussphase brachte sich das Team von Trainer Dirk Förster selbst um die Früchte des Erfolges. Bis zur Mitte der zweiten Halbzeit sah der TV Mosbach  in einem durchschnittlichen Spiel, das über die gesamte Spielzeit von starken Abwehrreihen geprägt war, wie der sichere Sieger aus. Aufgrund der vielen liegen gelassenen Torchancen, darunter fünf Postentreffer im zweiten Durchgang, bescherte man den aufopferungsvoll kämpfenden Gastgebern einen kaum noch für möglich gehaltenen Heimsieg. Achtzehn Treffer des Oedheimer Max Odenwald gaben am Ende den Ausschlag für den Erfolg des Gastgebers.




Die Männer von Trainer Förster  müssen im neuen Jahr punkten um nicht ganz in den Abstiegskampf hineinzugeraten. Die nächsten vier Spiele haben es in sich, und zeigen in welche Richtung es für den TV Mosbach geht: Frühzeitiger Klassenerhalt oder „mitten drin statt nur dabei!“

Am 13. Januar reisen Schupp & Co zum SV Vaihingen, während am 19. Januar die SG Degmarn/Oedheim in die Jahnhalle kommt,  sonntags darauf gibt man bei der SG Ludwigsburg/Eglosheim seine Visitenkarte ab, bevor am 02. Februar der TV Pflugfelden an den Hammerweg reist.

„Es ist fünf vor zwölf! Wer den ernst der Situation noch nicht erkennt hat, ist hier völlig falsch. Es brennt lichterloh und es zählen ab sofort nur noch Punkte“, versucht Mannschaftskapitän Jan Schupp seine Mitspieler aufzurütteln.

Der Januar ist mitentscheidend und darauf bereiten sich die Mosbacher Handballer vor und starten gleich nach dem Neujahrstag mit der Vorbereitung auf die Rückrunde und den Auftakt am Sonntag, den 13. Januar in Vaihingen.

Für den TV Mosbach spielten: B. Beuchert und A.Wieder (beide im Tor), Y. Somogyi (n.e),  J. Schupp (4), T. Blasmann (1), L. Hoffmann (2), P .Mittmann (10/4), K. Gärtner, R. Weimann, M. Gehring, L. Schmid (n.e.), S. Hebel (5), S. Heiß (5).

Infos im Internet:

www.habamo.de

www.facebook.com/handball.mosbach

Top

Mythen der Elektromobilität

(Foto: pm) Bei Buchens erstem Mobilitäts – Sonntag Buchen.  _ (bd)_Gut 50 Besucher verfolgten den Vortrag von Professor Dr. Rainer Klein […]

Top

Der Kiebitz hat Nachwuchs

(Foto: pm) NSG „Lappen und Eiderbachgraben“ zwischen Buchen und Walldürn Walldürn. (pm) Die Schutzbemühungen des Regierungspräsidiums Karlsruhe zahlen sich aus […]

Top

Neue Lebensräume auf altem Friedhof

(Foto: Liane Merkle) Seckach/Schefflenz.  (lm) Zu einer naturkundlichen Wanderung hatte der NABU Seckach- und Schefflenztal eingeladen und über 30 Naturliebhaber […]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Gesellschaft

Erfolgsmodell „Straßenfest Seckach“

(Foto: Liane Merkle) Zimmern. (lm) Nachdem Corona den Zwei-Jahres-Turnus des Erfolgsmodells „Straßenfest Seckach“ im vergangenen Jahr unterbrochen hatte, war der […]

Gesellschaft

Feierstunde im Landratsamt

 Landrat Dr. Achim Brötel ehrte und verabschiedete 13 verdiente Mitarbeiter. (Foto: pm) Neun Dienstjubiläen und vier Verabschiedungen Mosbach. (pm) 13 […]

Gesellschaft

Urnenwiesenfelder auf allen Friedhöfen

(Foto: Liane Merkle) Mudau.  (lm) Flächeneinsparung wirkt sich neben dem demographischen Wandel auch auf Friedhöfe aus. Urnengräber werden darüber hinaus […]

Gesellschaft

Festabend zum Gemeinde-Jubiläum

 Ein Gemeindejubiläum erfordert ein besonderes Erinnerungsstück. Der Fotograf Erich Tschöpe hatte im Jahre 1968 aus einem Doppeldeckerflugzeug heraus alle Ortsteile […]

Gesellschaft

Bauland feiert 50 Jahre Seckach

Ortsvorsteher Reinhold Rapp (Großeicholzheim), Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Siegfried Barth (Zimmern) präsentieren das Goldene Buch der Baulandgemeinde. (Foto: Liane […]

Gesellschaft

Politik vor Ort – Politik erleben

Bürgermeister Christian Ernst mit Frauen aus dem Frauencafé Haßmersheim im Sitzungssaal. (Foto: pm) Frauencafé in Haßmersheim erlebt Politik in eigener […]

Gesellschaft

Walldürner Straße eingeweiht

Unser Bild zeigt von links: Pfarrer Huismann, Bürgermeister Markus Günther, Stadtpfarrer Pater Josef Bregula und Bürgermeisterin Christina Tasch. (Foto: pm) […]

Gesellschaft

Auf den Weg zum Heiligen Blut

(Foto: pm) Osterburken/Walldürn. ™ Bereits in den frühen Morgenstunden machten sich vergangene Woche einige Mitglieder der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach zu Fuß […]