Landwirtschaftsschule Heilbronn steht in Flammen

Heilbronn. Aus bislang unbekannter brach am gestrigen Sonntag gegen 22.30 Uhr im Dachstuhl der Fachschule für Landwirtschaft in der Frankfurter Straße 67 ein Brand aus.

Zunächst wurde der Feuerwehr eine Rauchentwicklung an einem unbewohnten Gebäude gemeldet. Nach kurzer Zeit stand jedoch bereits der gesamte Dachstuhl des Schulgebäudes in Flammen. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude konnte durch die Feuerwehr erfolgreich verhindert werden. Das Feuer ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt (11.03.13 um 1:32 Uhr) noch immer nicht vollständig gelöscht, aber mittlerweile unter Kontrolle.  

Personen kamen bei dem Brand glücklicherweise nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden dürfte nach ersten Einschätzungen jedoch mehrere 100.000 Euro betragen. Die Berufsfeuerwehr Heilbronn sowie die Abteilungsfeuerwehren von Böckingen, Neckargartach und Klingenberg sind mit 17 Einsatzfahrzeugen und 72 Feuerwehrleuten zur Brandbekämpfung ausgerückt.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]