Brummi-Fahrer kracht in Tagesbaustelle

A 81. Offenbar einen kurzen Moment unaufmerksam war ein 64-jähriger Brummi-Fahrer am Mittwoch, gegen 12.45 Uhr auf der BAB A 81 zwischen den Anschlussstellen Osterburken und Möckmühl. Am Fahrbahnrand war deutlich sichtbar eine Tagesbaustelle der Autobahnmeisterei installiert. Der 48-Jährige erkannte das Hindernis allerdings zu spät und prallte gegen den mit blinkendem Pfeil abgestellten Sicherungsanhänger. Der total zerstörte Anhänger wurde noch auf den Lastwagen aufgeschoben, in dem der 27-jährige Fahrer saß und leicht verletzt wurde. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf gut 60.000 Euro geschätzt. 




© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen