Internationales Schwimmfest zum Doppeljubiläum

Schwimmfest Waldbrunn

Das 8. Internationale Schwimmfest des SV Neptun Waldbrunn bildete den Rahmen für ein Doppeljubiläum. (Foto: Hofherr)

Waldbrunn. Gleich doppelten Grund zum Feiern hatten die Schwimmer des SV Neptun Waldbrunn am vergangenen Wochenende. Neben dem 40-jährigen Vereinsjubiläum feierten die Sportler um die Vorsitzende Irene Kreß auch die 20-jährige Partnerschaft mit den Schwimmfreunden von Natation Freyming-Merlebach. Und wie es sich für Wasserratten gehört, nutzte man das Doppeljubiläum um sich mit Vereinen der Region und eben vom französischen Partnerverein beim 8. Internationalen Schwimmfest in der Katzenbuckel-Therme zu messen.

Doch bevor die Athleten beider Vereine ins Wasser sprangen, feierten Waldbrunner Schwimmer und die 34 Besucher aus Freyming-Merlebach im Landschulheim gemeinsam mit Waldbrunns Bürgermeister Markus Haas den doppelten Geburtstag. Haas lobte in einer kurzen Ansprache das Engagement der Schwimmer auf beiden Seiten, der nicht mehr vorhandenen Grenze. Solche Partnerschaften zwischen Sportler seien mit dafür verantwortlich, dass aus den ehemaligen Erzfeinden Freunde wurden, die sich lediglich im sportlichen Wettkampf messen. Eine Kutschfahrt rundete den Jubiläumsbesuch aus Frankreich ab.




Neben den beiden Jubiläums-Partnern aus Waldbrunn und Freyming-Merlebach waren auch Schwimmer des SV Bad Friedrichshall, vom TSV Buchen, des TV Eberbach und des TSV Mannheim am Start und lieferten sich spannende Wettkämpfe. Während zunächst die Staffelwertungen über die Bühne gingen, standen am späten Vormittag die Einzelwettbewerbe auf dem Programm. Auch Bürgermeister Markus Haas ließ es sich als Hausherr der Katzenbuckel-Therme  nicht nehmen, den spannenden Rennen beizuwohnen. Für die Gastgeber vom SV Neptun Waldbrunn sprangen bei den 22 Wettbewerben insgesamt fünf Siege heraus. Auch die Gäste aus dem französischen Nachbarland zeigten ihre Klasse und dominierten einige Strecken, wie die 50m Freistil. Auch aus dem Neckartal kamen vom TV Eberbach hervorragende Schwimmer auf den Winterhauch und präsentierten sich insbesondere beim Sieg bei der 4x50m Freistil-Staffel. Aber auch die anderen Vereine konnten Siege einbringen, sodass bei der Siegerehrung alle Teilnehmer und deren Betreuer zufrieden waren, zumal es den Organisatoren um Vorsitzende Irene Kreß gelungen war, das Programm reibungslos durchzuziehen.

Infos im Internet:

www.sv-neptun.net

Ergebnisse zum Herunterladen:

Schwimmfest 2014.pdf

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: