5.000 Euro Schaden bei Wildunfall

Fahrenbach. (ots) Etwa 5.000 Euro Schaden entstand bei einem Unfall am Dienstag bei
Fahrenbach. Der 45-jährige Fahrer eines VW Eos befuhr die
Landesstraße 525 zwischen Fahrenbach und Robern, als ein Reh
plötzlich über die Fahrbahn sprang. Einen Zusammenstoß mit dem wilden
Tier konnte der 45-Jährige nicht mehr verhindern. Das Reh überlebte
den Unfall nicht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]