14-jähriges Mädchen sexuell belästigt

Jugendliche auf Skaterbahn mögliche Zeugen

Buchen.
(ots)
Einen bislang unbekannten Mann sucht die Polizei nach
einem Vorfall am Dienstag in Buchen.

Von der Straße „Zum kleinen
Roth“ ging ein 14-jähriges Mädchen gegen 16:15 Uhr auf dem Pfad in
Richtung Skaterbahn, als ihr ein unbekannter Mann entgegenkam.

Dieser ging zunächst an ihr vorbei, drehte sich dann jedoch um und sprach die Jugendliche an. Dabei legte er eine Hand auf die Schulter des
Mädchens, welches diese abschüttelte.

Der Unbekannte fasste sie daraufhin am Arm und meinte, sie solle mitkommen. Wiederum löste sie
den Griff und ging weiter. Auch der Mann setzte seinen Weg in die entgegengesetzte Richtung fort. Bei dem Unbekannten könnte es sich um
einen türkischstämmigen Mann im Alter von etwa 50 Jahren handeln. Er
hat einen schwarzen Oberlippenbart und schwarze Haare. Zum Zeitpunkt des Vorfalls war er mit einem weißen T-Shirt mit grauen Streifen und einer dunklen Hose bekleidet. Das Geschehen könnten einige Jugendliche beobachtet haben, die sich in der nahegelegenen Skaterbahn aufhielten.

Diese sowie andere Zeugen, die Hinweise zur Identität des Mannes geben können werden gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon 06281 904-0 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.