Roten „Adam“ beim Rangieren beschädigt

Buchen. (ots) Mit der Aufklärung einer Verkehrsunfallflucht beschäftigen sich derzeit die Beamten der Buchener Polizei. Nach dem Stand bisheriger Ermittlungen hatte eine 28-Jährige gegen 10 Uhr ihren roten Opel Adam im Lärchenweg, Höhe Gebäude Nr. 9 zum Parken abgestellt. Als sie nur wenige Minuten später zurückkam, stellte sie eine massive Beschädigung auf der Fahrerseite fest.

Offenbar war ein Fahrzeug, möglicherweise beim Rangieren, dagegen gestoßen und hatte den Opel beschädigt. Bei dem gesuchten Auto dürfte es sich um einen hellen PKW handeln. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder weitere sachdienliche Angaben machen können werden gebeten, dies der Polizei unter Telefon 06281 904-0 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]