Tore, Milo & Lars – Gespenster auf Burg Ehrenberg

Neues Abenteuer von Marco Banholzer – Lesungen im Herbst

 20140828 112312

Mit Tore, Milo & Lars – Gespenster auf Burg Ehrenberg stellt Marco Banholzer bereits die neunte Folge seines Detektivromans vor. (Foto: pm)

Obrigheim/Heinsheim. (pm) Bereits zum neunten Mal gehen die drei Freunde Tore, Milo & Lars des Obrigheimer Autors Marco Banholzer auf Abenteuerjagd. Auf Burg Ehrenberg in Heinsheim stoßen die Jungen auf gespenstische  Ereignisse. Immer wieder geschehen seltsame Dinge und allem Anschein nach scheint ein uralter Geist sein Unwesen zu treiben. Doch bald kommen die jungen Detektive den Geheimnissen auf die Spur und geraten in ein spannendes Abenteuer. Anlässlich des neuen Bandes aus der Reihe bietet Marco Banholzer im Herbst zahlreiche Veranstaltungen an, bei denen nicht nur das neue Abenteuer im Mittelpunkt steht.

Am 11. Oktober 2014 startet die kleine Tournee mit einer Gespensterlesung auf Burg Ehrenberg. Unter nahezu freiem Himmel gibt es ab 16.00 Uhr einiges zu erleben. Exklusiv können die Besucher Burg Ehrenberg, die normalerweise für Publikum-Verkehr gesperrt ist, näher kennen lernen. Genau einen Tag später stellt Marco Banholzer den Titel „Gespenster auf Burg Ehrenberg“ ab 15.00 Uhr in Kindlers Buchhandlung in Mosbach vor. Für den 19. Oktober 2014 ist ab 13.30 Uhr ein Rittermahl auf Burg Guttenberg geplant. Hier gibt es neben der spannenden Lesung zur Neuauflage des Buches „Neue Abenteuer auf Burg Guttenberg“ allerlei Spektakel bei einem wohlschmeckenden Rittermahl. Schon einen Tag später steht Marco Banholzer auf der Bühne des Gasthauses Krone in Diedesheim, wenn er ab 18.30 Uhr sein zweites Abenteuer aus der Reihe „Die Allgäu-Agenten“ vorstellt. Diesmal begeben sich die Allgäu-Agenten auf eine wichtige Suche in der Sturmannshöhle in Obermaiselstein. Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich, da die Plätze begrenzt sind. Nähere Informationen zu der Tournee gibt es auf der Homepage des Autors unter www.tore-milo-lars.de.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: