Einbruch in Cafeteria der Johannes-Diakonie

Mosbach. (ots) In der Zeit von Do/Fr, 18./19.09,
21.20-08.00 Uhr, warf ein Unbekannter mit einem Pflasterstein die
Fensterscheibe der Cafeteria ein, welche sich in der Diakonie der
Neckarburkener Str. befindet. Im Anschluss verschaffte er sich
Zutritt in das Gebäude und entwendete aus der Cafeteria geringe
Mengen Essbares. Personen, die Beobachtungen zum Vorfall machten,
werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach, 06261-809-0, in
Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. tja das ist nicht schön sowas zu machen…aber bevor die stadt mosbach leuter in einem bezirk einziehn lassen hat war vorher nichts passiert..ihr sucht nach zeugen bei leuten die eine behinderung haben und sich nichts sagen trauen oder denen man glauben würde????stadt mosbach ja..kaserne frei aber solche leute zu den benachteidigten zu schicken ist einfach…sind vergewaltiger dabei????wer fragt nach oder kümmert sich das unseren benachteidigten nichts passiert???wer???stadt mosbach,,keiner macht was,,obwohl ihr wisst was sache ist..und die so genannten flüchtlinge noch verteidigt..nehmt die zu euch dann…ihr lernt daraus,,aber schickt sie nicht zu hilflosen wo sie alles machen können…wie man täglich sieht…ist das für euch so o.k…???jetzt der 3te vorfall seit ein zug dieser menschen…keiner macht was…..ich leide im namen der leute die sich nicht wehren können…ihr nicht????

Kommentare sind deaktiviert.