Vom Gegenverkehr gestreift

Buchen. (ots) Knapp 500 Euro Sachschaden entstanden am Dienstagmorgen, gegen
07:20 Uhr, auf der Bundesstraße 47 an einem Land Rover Discovery.
Dessen 38 Jahre alter Lenker fuhr von Rippberg in Richtung Walldürn,
als ihm kurz hinter der Abzweigung nach Gerolzahn ein weißer
Transporter mit Fenster im Lade- bzw. Fahrgastraum entgegenkam.
Aufgrund bislang unbekannter Umstände streiften sich die beiden
Fahrzeuge. Hierbei wurde der linke Außenspiegel des Land Rovers stark
beschädigt. Der 38-Jährige stoppte seinen PKW und fuhr zur
Unfallstelle zurück, der Kastenwagenfahrer aber setzte seinen Weg
fort, ohne zuvor seinen Feststellungspflichten als Unfallbeteiligter
nachgekommen zu sein. Sachdienliche Zeugenhinweise nimmt die Polizei
in Buchen unter der Telefonnummer: 06281 904-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

Lichterfest eröffnet den Mosbacher Sommer

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Am 14.Juli eröffnet Oberbürgermeister Michael Jann mit dem Lichterfest den Mosbacher Sommer. Ab 19 Uhr gestalten die Band Five‘ o und [...]