Fahrerin vergisst Gang einzulegen

Lauda-Königshofen. (ots) Schaden in Höhe von etwa
2.000 Euro entstand am Sonntag in Lauda-Königshofen, nachdem sich ein
Auto selbständig machte. Gegen 16 Uhr stellte eine 40-Jährige ihren
Opel Corsa in der Bachgasse, vor dem Rathaus ab. Da sie vermutlich
versäumt hatte, einen Gang einzulegen, rollte der PKW auf der leicht
abschüssigen Strecke davon, überfuhr einen Begrenzungspfosten und
prallte letztendlich gegen einen abgestellten Opel Astra, ehe er zum
Stillstand kam.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]