45-Jährige betrunken am Steuer

Buchen. (ots) Zeugen gesucht Eine Blutprobe sowie
ihren Führerschein musste eine 45-Jährige am Montag abgeben, nachdem
sie sich betrunken ans Steuer ihres Fahrzeugs gesetzt hatte. Kurz vor
14 Uhr meldete eine Zeugin der Polizei, dass auf dem Buchener
Musterplatz ein stark unfallbeschädigter gelber Kia Picanto stehen
würde. Bei einer daraufhin folgenden Überprüfung einer Streife
bestätigte sich, was gemeldet worden war. Im Rahmen der Ermittlungen
stellten die Beamten fest, dass die 45-Jährige mit dem PKW kurze Zeit
zuvor die Landesstraße 519 von Bödigheim kommend in Richtung Buchen
befahren hatte.

Sie gab an, dass sie auf dieser Strecke einem
entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen musste und dabei den Bordstein
touchierte. Allerdings stellten die Beamten fest, dass am benannten
Ort keinerlei Unfallspuren zu sehen waren. Während der Aufnahme des
Sachverhalts stieg den Beamten Alkoholgeruch in die Nase. Ein
Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Die Buchener
Polizei sucht dringend Zeugen, die sich an einen Vorfall mit einem
gelben Kia Picante erinnern oder weitere sachdienliche Angaben machen
können, die zur Aufklärung des Falls dienen. Diese sollten sich unter
Telefon 06281 904-0 melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]