Update – Brand bei der Alten Mälzerei

Brandursache noch unklar – Keine Verletzten

Haßmersheim. (ots) Am Mittwoch Dienstag brach um 19.25 Uhr in einer Lagerhalle neben der Alten Mälzerei in Haßmersheim aus noch unbekannten Gründen ein Brand aus (NZ berichtete). Verletzt wurde hierbei niemand, die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bezifferbar. Im Gebäude befanden sich beim Brandausbruch mehrere Fahrzeuge sowie etwa 80-100 Reifen. Auf Grund der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner aufgefordert, die Fenster zu schließen. Es bestand jedoch keine Gefahr für die Bevölkerung.

Angrenzende Wohnhäuser waren nicht gefährdet. Die Neckarstraße (L588) war zeitweise wegen den über die Straße verlaufenden Löschschläuchen sowie dem Aufstellungsort der Einsatzfahrzeuge für den Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde von der Gemeinde Haßmersheim in Zusammenarbeit mit der Polizei eingerichtet. Gegen 21.30 Uhr war der Brand unter Kontrolle, jedoch waren anschließend noch weitere Löscharbeiten erforderlich, um die letzten Glutnester zu löschen. Die Feuerwehren aus Haßmersheim sowie den umliegenden Kommunen waren mit insgesamt 120 Mann im Einsatz. Das THW Haßmersheim war zur
Ausleuchtung des Brandortes vor Ort, ebenso standen ein Leitender Notarzt sowie zwei Rettungsfahrzeuge für Notfälle bereit.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Erste Grünkernkönigin besucht Landratsamt

Landrat Dr. Achim Brötel konnte mit TGO-Geschäftsführerin Tina Last die neue Grünkernkönigin Annika Müller im Landratsamt begrüßen. (Foto: pm) Annika Müller aus Boxberg-Schweigern ist die [...]

8 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.