Einbrecher in Autohaus

Streifen und Hubschrauber fahnden nach Täter

Walldürn. (ots) Mehrere Streifen sowie ein Polizeihubschrauber waren am Mittwochabend in Walldürn im Einsatz, nachdem ein Einbrecher in einem bereits geschlossenen Autohaus in der Daimlerstraße gesichtet worden war. Gegen 20:30 Uhr verschloss der letzte Mitarbeiter des Geschäfts und verließ die Örtlichkeit. Nur wenige Minuten später löste der Alarm im Gebäude aus. Bei einer Überprüfung stellte ein Zeuge fest, dass eine Person im Ausstellungsraum des Autohauses stand und alarmierte daraufhin die Polizei. Nachdem mehrere Streifen eintrafen, wurden die Räumlichkeiten durchsucht. Allerdings konnten die Beamten niemanden mehr feststellen, weshalb mit mehreren Streifen sowie einem Polizeihubschrauber nach dem Einbrecher gefahndet wurde. Gestohlen wurde ersten Erkenntnissen zufolge nichts. Personen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben werden gebeten, sich mit der Buchener Polizei unter Telefon 06281 904-0 melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]