Brand in Absauganlage

Wertheim. (ots) Aus bislang unbekannter Ursache
entstand am Dienstag ein Brand in der Absauganlage eines
metallverarbeitenden Betriebs in Wertheim. Kurz nach 15 Uhr wurden
Feuerwehr und Polizei alarmiert, da ein maschineninterner Alarm
auslöste und daraufhin ein selbständiger Löschmechanismus in Gang
gesetzt wurde, der das Feuer jedoch nicht löschen konnte. Auch die
Versuche der Firmenmitarbeiter blieben ohne Erfolg. Die Feuerwehr die
mit insgesamt 29 Einsatzkräften zum Brandort eilte, konnte das Feuer
löschen. Ferner mussten die Brandbekämpfer mehrere Glutnester aus der
Maschine ausbauen und entsorgen werden. Verletzt wurde niemand. Die
Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]