FC Hirschlanden feiert Kreisliga-Meisterschaft

Hirschlanden. (pm) Das Frauenfußballteam des FC Teutonia Hirschlanden sicherte sich durch einen 2:0-Heimsieg gegen Bretzingen die Meisterschaft in der Kreisliga Buchen. Die Weichen zur Meisterschaft wurden hierzu bereits eine Woche zuvor gegen Adelsheim gestellt, wo mit einem wichtigen 1:2-Auswärtssieg gegen sehr gut aufgestellte Adelsheimerinnen gepunktet wurde. Mit einem souveränen Torverhältnis von 34:7-Toren und 31 Punkten ist man uneinholbar vor der Konkurrenz.
Durch einen optimalen Spielrundenverlauf bei nur einem verlorenen Spiel, vier Unentschieden sowie neun gewonnenen Spielen konnten die Hirschlander Damen noch vor den letzten Nachholspielen ihre erste Meisterschaft seit Bestehen der Frauen–Fußballrunde im Fußballkreis Buchen erreichen.

  

Das Bild zeigt den Trainer Heiko Link die Vorstände Erwin Knörzer-Ehrenfried und Ralf Arnold sowie die erfolgreichen Spielerinnen: Bujak Ines, Blesch Juliane, Pastorfer Leah, Fahrbach Nadine, Blanasch Julia, Baier Alisa, Link Ines, Wölfel Michelle, Dünzl Linda, Gakstatter Natalie, Gakstatter Sandra, Schmitt Lisa, Pastorfer Xenia, Wonka Barbara, Scherer Carmen, Zimmermann Kerstin sowie Schmidt Kerstin. Auf dem Foto fehlen: Kunst Anna, Pastorfer Mona, Eck Jana, Merkert Katharina. (Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. Hallo Mädels aus Hirschlanden.
    Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft, und viel Erfolg in der nächsten Runde wünscht euch der SC Klinge-Seckach 1981 ev.
    Macht so weiter….!
    Viele Grüsse Otmar Ackermann (Vorstand)

Kommentare sind deaktiviert.