Unfallflucht mit stark beschädigtem PKW

Kochendorf. (ots) Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Donnerstagmorgen um 03.00 Uhr auf der K 2000 Richtung Kochendorf.

Der bislang unbekannte Fahrer eines Audis befuhr die Strecke von Neckarsulm kommend und kam an der Einmündung zur Bergrat-Bilfinger-Straße aus noch unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und überfuhr eine Verkehrsinsel. Hier fuhr er zunächst frontal gegen ein Verkehrszeichen und anschließend gegen eine Ampel, welche durch den Aufprall komplett aus der Verankerung gerissen wurde. Es enstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Der Audifahrer fuhr mit seinem stark unfallbeschädigten PKW weiter, anstatt den Unfall der Polizei zu melden. An der Unfallstelle fanden die zwischenzeitlich verständigten Polizeibeamten mehrere Fahrzeugteile des mutmaßlichen Unfallverursachers auf, darunter auch das vordere Kennzeichen. Bei einer Überprüfung der Adresse des Fahrzeugshalters stellten die Beamten fest, dass der Unfallbeschädigte Audi vor der Wohnanschrift stand. Da auf läuten niemand öffnete, wurde die Tür fachgerecht geöffnet und das Haus nach dem mutmaßlichen Fahrer durchsucht. Dieser konnte jedoch nicht angetroffen werden. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Da Öl aus dem unfallbeschädigten Fahrzeug lief, musste die Feuerwehr die Ölspur abstreuen. Die Ermittlungen dauern an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: