77-Jähriger beißt Polizeibeamtin

Neckarsulm. (ots) Leichte
Verletzungen erlitt eine 31-jährige Polizeibeamtin bei einem Einsatz
in der Nacht zum Montag in Neckarsulm. Die Polizistin befand sich mit
einem Kollegen auf Streife, als ihnen auf der Binswanger Straße gegen
Mitternacht ein Fiat entgegenkam. Da der Fahrer scheinbar recht
unsicher unterwegs war, wendeten die Beamten ihren Streifenwagen und
gaben dem Fahrer des Fiats Anhaltesignale, denen er zunächst nicht
Folge leistete. In der Friedensstraße konnte der PKW letztendlich
angehalten und der 77-jährige Fahrer überprüft werden. Bei der
Kontrolle stieg den Beamten Alkoholgeruch in die Nase, woraufhin der
Senior ins Alkoholmessgerät pusten musste. Dieses zeigte einen Wert
von über 0,5 Promille an. Da sich der Autofahrer gegen die
anschließenden strafprozessualen Maßnahmen widersetzte und er sich
weigerte mitzukommen, mussten die Beamten einfache körperlicher
Gewalt anwenden. Dabei biss der Senior der Polizeibeamtin in die
Hand. Nur mit erheblicher Kraftanwendung konnte der 77-Jährige in den
Streifenwagen bugsiert werden, wo er selbst gesundheitliche Probleme
bekam und die Beamten deshalb einen Rettungsdienst verständigten.
Nach einer medizinischen Überprüfung musste der Senior die
Ordnungshüter aufs Revier begleiten und eine Blutprobe abgeben. Er
hat sich nun entsprechend zu verantworten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: