Waldbrunn: Klarer Auswärtsieg der SGH

SGH-C-Jugend feiert klaren Auswärtsieg

Heidelberg. (pm) Am Samstag spielten die C-Jugend-Mädchen der SGH Waldbrunn-Eberbach ihr letztes Spiel vor Weihnachten. Zu Gast war man beim TSV Handschusheim in Heidelberg.

In der ersten Halbzeit taten sich die Mädchen aus Neckartal und Odenwald am Anfang etwas schwer. Doch nach kurzer Zeit ging man beim Stand von 2:3 erstmals in Führung. Durch gute Einzelaktionen im Angriff, unterstützt von einer starken Abwehr und guten Torhüterleistungen baute die SGH die Führung auf sieben Tore aus. Am Ende der ersten Halbzeit kamen die Gastgeber aufgrund leichter Fehler der SGH wieder auf vier Tore heran, sodass man mit einem 13:17 in die Pause ging.

In der zweiten Hälfte begann man in der Abwehr mit einer „5 zu 1“-Deckung. Da man diese Abwehrtaktik bereits hinreichend geübt und in anderen Spielen erfolgreich eingesetzt hatte, wurden die Angriffsbemühungen der TSV-Werferinnen oft im Keim erstickt und nur wenige Torschüsse zugelassen. Im Angriff spielte man weiter gut zusammen und setzte sich kontinuierlich ab. Am Ende sah die sehr faire Partie in den Gästen einen verdienten 21:31-Sieger.

Nun dürfen die Nachwuchshandballerinnen die Weihnachtszeit und die Ferien genießen, bevor man im neuen Jahr, am 09. Januar, um 14.20Uhr, in der heimsichen Ittertalhalle das Rückspiel gegen den TSV Handschuhsheim angepfiffen wird. Nach der gestern gezeigten Leistung sollte auch diese Partie gewonnen werden.

Gespielt haben: Gina-Maria Heinz (Tor), Elisa Schulz, Hannah Ihrig, Julia Schwab, Sofie Balzer, Joy Finzer, Lilith Braunsberger, Alisa Johe, Leonie Bayer, Charlotte Wäsch(Tor), Selina Schwab und Mara Konrad       

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: