Mudau: Erlkönig im Graben

(Symbolbild)

(ots) Ein Konvoi mit so genannten „Erlkönigen“ war am Mittwochnachmittag
 zwischen Mudau und Buchen zu einer Testfahrt unterwegs. Aus bislang
 nicht bekannten Gründen kam einer der Opel nach rechts von der
 Fahrbahn ab. Der 52-Jährige Fahrer blieb unverletzt, zwei Mitfahrer
 erlitten leichte Verletzungen und mussten ins Krankenhaus gefahren
 werden. Da der Fahrer trotz den verletzten Mitfahrern zunächst nicht
 die Polizei benachrichtigt hatte, wird gegen ihn wegen Unfallflucht
 ermittelt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]

4 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.