Mudau: Erlkönig im Graben

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Ein Konvoi mit so genannten „Erlkönigen“ war am Mittwochnachmittag
 zwischen Mudau und Buchen zu einer Testfahrt unterwegs. Aus bislang
 nicht bekannten Gründen kam einer der Opel nach rechts von der
 Fahrbahn ab. Der 52-Jährige Fahrer blieb unverletzt, zwei Mitfahrer
 erlitten leichte Verletzungen und mussten ins Krankenhaus gefahren
 werden. Da der Fahrer trotz den verletzten Mitfahrern zunächst nicht
 die Polizei benachrichtigt hatte, wird gegen ihn wegen Unfallflucht
 ermittelt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

4 Kommentare

  1. Das war in Buchen vom Krankenhaus Richtung Unterneudorf 🙂 am Hollerseeparkplatz ist er aus der Kurve geflogen und auf dem Dach gelandet. Wenn der Hollerseeparkplatz zu Mudau gehört lachen alle Hühner 🙂 😉 🙂

Kommentare sind deaktiviert.