Bad Friedrichshall: Durch Hundeangriff verletzt

(Symbolbild)

  (ots) Bei einer Baustellenbesichtigung mit drei Arbeitskollegen wurde am
 Dienstagmittag ein 36-jähriger Mann von einem Schäferhund angegriffen
 und leicht am Oberschenkel verletzt. Der Hund lief unmittelbar von
 der anderen Straßenseite auf den Geschädigten zu und biss ihm ins
 Bein. Die Gruppe konnte sich zum Glück hinter die dortigen
 Leitplanken retten. Dem Hundehalter droht eine Strafanzeige. Der
 Polizeiposten Bad Friedrichshall hat die Ermittlungen zu dem Vorfall
 aufgenommen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]