TBB: Großer Schaden, kleine Beute

(Symbolbild)

(ots) Drei kleine Küchenmesser und ein Weinglas waren die Beute eines Einbrechers, der in der Nacht zum Dienstag in einer Tauberbischofsheimer Schrebergartenanlage großen Schaden anrichtete. Der Unbekannte verschaffte sich zu mindestens sieben Grundstücken in der Kleingärtneranlage „Krautgarten“ Zutritt und öffnete gewaltsam Geschirrhüten und Gartenhäuschen. Zwei Kindertrampoline, die er an den Tatorten fand, beschädigte er aus irgendeinem Grund. Wie hoch der entstandene Schaden ist, steht noch nicht fest. Verdächtige Beobachtungen im Krautgarten, der im Bereich der Alten Wertheimer Straße liegt, sollten dem Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, gemeldet werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]