Walldürn: Ein Leichtverletzter

(Symbolbild)

(ots) Zu einem Zusammenstoß von zwei Lastwagen kam es am Dienstagmorgen, gegen 5.45 Uhr, auf der B 47 zwischen Rippberg und der Landesgrenze zu Bayern. Die Außenspiegel der beiden Fahrzeuge prallten gegeneinander, was zur Folge hatte, dass einer der beiden Spiegel schlagartig nach hinten einklappte, dort die Scheibe des Lastwagens durchschlug und so den 40-jährigen Fahrer leicht verletzte.

Werbung
Bei der Unfallaufnahme gaben beide Lkw-Fahrer an, möglichst weit rechts gefahren zu sein. Da vor Ort nicht geklärt werden konnte, wer die Ursache für den Unfall zu verantworten hatte, sucht das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, Zeugen des Vorfalls

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]

Minis der SG Waldbrunn in Sinsheim aktiv

  Das Bild zeigt die erfolgreichen Handballerinnen und Handballer: Lukas, Tom, Emilio Anna-Linnèa, Katharina, Ben und Anton. Auf dem Bild fehlt Oliver. (Foto: privat) (bm) Am [...]