Buchen: Pfarrhaus Ziel von Straftätern

(Symbolbild)

(ots) Bereits zum sechsten Mal innerhalb von acht Wochen war das evangelische Pfarrhaus in Buchen Ziel von Unbekannten. Die Täter beschädigten das Gebäude, indem sie Kieselsteine dagegen warfen. Zuletzt landete ein solcher Stein an der Außenscheibe eines Wintergartens und verursachten so einen beträchtlichen Schaden. Warum die Täter das Gebäude bewerfen ist völlig unklar. Da die Polizei
keine Hinweise auf die Täter hat, werden Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, gebeten, sich mit dem Revier Buchen, Telefon 06281 9040, in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]