Walldürn: Unfall wegen Unterzuckerung

(Symbolbild)

(ots) Ein silberfarbener Pkw Suzuki, der im Bereich Walldürn zunächst auf der B 27 und anschließend auf der B 47 wiederholt auf die Gegenfahrbahn geriet, wurde am Donnerstagnachmittag über Notruf gemeldet. Die 73-jährige Lenkerin eines Pkw Suzuki fiel während der Fahrt in Unterzucker und geriet dadurch wiederholt in den Gegenverkehr. Kurz vor Rippberg konnte sie auf einem Parkplatz der B 47 von einem Verkehrsteilnehmer angehalten werden.

Werbung
Dieser hatte beobachtet, wie sie mit dem Außenspiegel ihres Pkw einen entgegenkommenden Pkw Skoda an dessen Außenspiegel streifte. Dessen 36-jähriger Fahrer hatte die Situation rechtzeitig erkannt und hielt sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand an. Der dabei entstandene Schaden betrug etwa 300 Euro. Die 73-Jährige wurde von den eingetroffenen Rettungskräften aufgrund ihrer Unterzuckerung erstversorgt. Der Pkw wurde verschlossen und ihr die Weiterfahrt untersagt. Wer am Donnerstagnachmittag auf der B 27 und B 47 im Bereich Walldürn durch einen Pkw Suzuki gefährdet wurde, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter Telefon 06281 / 9040 in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]