Walldürn: Unfall wegen Unterzuckerung

(Symbolbild)

(ots) Ein silberfarbener Pkw Suzuki, der im Bereich Walldürn zunächst auf der B 27 und anschließend auf der B 47 wiederholt auf die Gegenfahrbahn geriet, wurde am Donnerstagnachmittag über Notruf gemeldet. Die 73-jährige Lenkerin eines Pkw Suzuki fiel während der Fahrt in Unterzucker und geriet dadurch wiederholt in den Gegenverkehr. Kurz vor Rippberg konnte sie auf einem Parkplatz der B 47 von einem Verkehrsteilnehmer angehalten werden.

Werbung
Dieser hatte beobachtet, wie sie mit dem Außenspiegel ihres Pkw einen entgegenkommenden Pkw Skoda an dessen Außenspiegel streifte. Dessen 36-jähriger Fahrer hatte die Situation rechtzeitig erkannt und hielt sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand an. Der dabei entstandene Schaden betrug etwa 300 Euro. Die 73-Jährige wurde von den eingetroffenen Rettungskräften aufgrund ihrer Unterzuckerung erstversorgt. Der Pkw wurde verschlossen und ihr die Weiterfahrt untersagt. Wer am Donnerstagnachmittag auf der B 27 und B 47 im Bereich Walldürn durch einen Pkw Suzuki gefährdet wurde, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter Telefon 06281 / 9040 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]