Aglasterhausen: Hauptgewinn übergeben

Bei der Gewinnübergabe (von links:) Holger Engelhardt, Vorstand der Volksbank eG Mosbach, der glückliche Gewinner Wolfgang Kiefer und Kundenberater Silvio Moral. (Foto: pm)

Volksbank Mosbach beglückwünschte 10.000 Euro-Gewinner

Große Freude in Aglasterhausen: Wolfgang Kiefer hat beim VR-GewinnSparen der Volksbank eG Mosbach einen Hauptgewinn gezogen. Vorstand Holger Engelhardt und Kundenberater Silvio Moral haben ihm in den Räumen der Volksbank Mosbach in Agalsterhausen einen Scheck über stolze 10.000 Euro überreicht. Seit Beginn des Jahres ist Wolfgang Kiefer beim neu-en VR-GewinnSparen dabei und hat gleich mit der zweiten Auslosung das ganz große Los gezogen. Das Glück kam somit ganz unverhofft, bei der Feburar Auslosung des GewinnSparvereins. Mit einem guten Tropfen beglückwünschte Vorstand Engelhardt den Gewinner.

„Sie tun mit dem VR-GewinnSparen sich selbst etwas Gutes, und Sie helfen gleichzeitig einer guten Sache hier vor unserer Türe weiter“, sagte Holger Englhardt zur Übergabe des Hauptpreises. Die Volksbank Mos-bach wird auch dieses Jahr wieder mit den Spendengeldern aus dem VR-GewinnSparen mehrere Projekte fördern. Somit kann Sie mit dem VR-GewinnSparen das gesellschaftliche und soziale Netz in der Region noch besser finanziell unterstützen und hält es lebendig.
Das ist eine moderne Form genossenschaftlicher Selbsthilfe. „Die genossenschaftliche Idee steht für Solidarität, für Hilfe zur Selbsthilfe und für gesellschaftliche Verantwortung. Bei uns stehen die Menschen im Mittelpunkt“, so Engelhardt.

Und so funktioniert das VR-GewinnSparen: Ein Los kostet zehn Euro pro Monat, davon gehen 7,50 Euro aufs Sparkonto und 2,50 Euro sind der Spieleinsatz. Von diesen 2,50 Euro wird ein Teil an gemeinnützige Einrichtungen, Kindergärten, Schulen oder Sport- und Musikvereine gespendet. Am VR-GewinnSparen nehmen 127 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Ba-den-Württemberg teil. Monat für Monat werden in ganz Baden-Württemberg als Hauptgewinne neun Autos und Geldpreise von bis zu 25.000 Euro verlost. Aus dieser Lotterie entsteht ein Spendenaufkommen, das in Baden-Württemberg im letzten Jahr über 8,5 Millionen Euro betragen hat.

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie » NOKZEIT
Umwelt

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie

Auf dem Werksgelände der HIM GmbH am Standort der Sonderabfalldeponie Billigheim wurde im Zuge der Umgebungsüberwachung per Biomonitoring ein erhöhter Quecksilbergehalt festgestellt. Betroffen sind hauptsächlich Messpunkte auf dem Gelände der Deponie, aber auch zwei Messpunkte im nahen Umfeld. […]

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]