Gefährliche Körperverletzung nach „Saufgelage“

(Symbolbild)

Buchen. (ots) Ein 61-Jähriger wurde am frühen Montagnachmittag in Buchen Opfer einer gefährlichen Körperverletzung und musste im Krankenhaus behandelt werden. Vorausgegangen war ein „Saufgelage“ in einer Wohnung, welches zunächst in eine verbale Auseinandersetzung ausartete. Jedoch schien sich das Problem für den 39-jährigen mutmaßlichen Täter nicht mehr mit Worten klären zu lassen, weshalb er seinem Gegenüber mit einer Wodkaflasche auf den Kopf schlug. Der Angreifer hatte nach einem durch die Polizei durchgeführten Atemalkoholtest zum Tatzeitpunkt etwa 2,5 Promille.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen