17-Jährige entkommt Räuber

(Symbolbild)

Durch tritt „zwischen die Beine“ entkommen

Bad Friedrichshall.  (ots) Eine 17-Jährige konnte am Dienstagmorgen in Bad Friedrichshall einen Räuber abwehren. Die junge Frau war gegen 7.30 Uhr zu Fuß auf der Hagenbacher Straße unterwegs in Richtung Friedrichsplatz. An der Einmündung des Resedenwegs spürte die 17-Jährige einen Ruck an ihrer Handtasche. Ein unbekannter Mann hatte versucht ihr die Tasche zu entreißen und verstellte ihr den Weg. Dabei zückte er einen spitzen Gegenstand. Die junge Frau trat dem Angreifer zwischen die Beine und konnte entkommen. Nach der Flucht bemerkte Sie eine Schnittverletzung am Unterarm. Diese stammt möglicherweise vom Angreifer. Dieser kann wie folgt beschrieben werden:

  • etwa 1,70 bis 1,75 Meter
  • schlanke/drahtige Statur
  • südländisches Erscheinungsbild
  • schwarzes Langarmshirt
  • schwarzes Basecap
  • evtl. blaue Jeanshose

Die Kriminalpolizei Heilbronn hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise auf den Täter unter der Telefonnummer 07131 1044444 entgegen.

Werbeanzeigen

Artikel teilen:

  • 1

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen