In letzter Minute zum Ausgleich getroffen

Symbolbild
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

SG Auerbach – VfR Fahrenbach 2:2

Auerbach. (mj) Bei besten Fußballwetter sahen die zahlreichen Zuschauer eine gute und ausgeglichene erste Halbzeit. Mit Chancen auf beiden Seiten. Tore wollten aber noch nicht fallen. Allerdings ging die Fahrenbacher Elf durch einen umstrittenen Foulelfmeter in Führung und erhöhte kurz vor dem Seitenwechsel auf 0:2. So ging es in die Kabinen.

In der zweiten Hälfte hatte die Auerbacher Elf klar mehr vom Spiel und es wurden zahlreiche Chancen erspielt. Aber erst im letzten Drittel der zweiten Hälfte erzielte J. Haag den Anschlusstreffer. Bis kurz vor dem Ende sah es aber so aus, als ob es bei dem knappen Vorsprung der Fahrenbacher bleiben sollte. Dann gab es noch eine unübersichtliche Situation vor dem Tor der Gäste, bei der dann der Ball doch noch zum Ausgleich im Netz landete. Kurz danach beendete der Schiri die Partie..

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen