Besuch aus ungarischer Partnerstadt

Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: pm)
Mosbach.  (pm) Auf Einladung von Oberbürgermeister Michael Jann besuchte eine Delegation der Ungarischen Partnerstadt aus dem II. Bezirk Budapest dieser Tage die Freunde in Mosbach. Hintergrund des Treffens war der erste Besuch des im Oktober 2019 zum neuen Bürgermeister des II. Bezirks Budapest gewählten Gergely Örsi. Bisher war es nicht möglich gewesen sich gegenseitig kennenzulernen.

Um dies zu ändern, reiste eine Delegation angeführt von Bürgermeister Gergely Örsi, dem Vizebürgermeister Gyula Szabo, der Dolmetscherin Maria Baranyi, der Vertreterin der Deutschen Selbstverwaltung Eva Kretz und Antal Berger an um Mosbach und seine Bürgerinnen und Bürger kennenzulernen.

Bei einer großen Stadtrundfahrt, die die Stadtteile und Höhendörfer mit einschloss, konnte OB Jann einen guten Eindruck von Mosbach vermitteln. Nach dem Mittagessen ging es gut gestärkt zur Stadtführung in die Innenstadt. Am Abend hat das Partnerschaftskomitee in das Donauschwabenhaus eingeladen, sie hatten ein schönes Programm zusammengestellt über das sich vor allen Dingen auch die ungarischen Gäste sehr gefreut haben.

Abgerundet wurde der Besuch durch einen Rundgang auf dem Kunsthandwerkermarkt am Samstagvormittag. Es hat alle Beteiligte sehr gefreut sich endlich kennenzulernen, durch persönliche Gespräche konnten die Kontakte intensiviert werden. OB Jann hofft die Einladung nach Budapest für das nächste Jahr wahrnehmen zu können.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen