Beinahe-Unfall wegen „Geisterfahrer“

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Frontalzusammenstoß aufgrund guter Reaktion verhindert

 Sennfeld.  (ots) Ein Unbekannter war am Montagnachmittag mit seinem Auto auf der falschen Fahrspur in Adelsheim-Sennfeld unterwegs.

Gegen 15.30 Uhr befuhr eine 51-Jährige mit ihrem BMW X1 die Hauptstraße. Am Ortsende kam der Frau plötzlich ein hellblauer Pkw auf ihrer Spur entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern musste die BMW-Fahrerin mit ihrem Gefährt ruckartig ausweichen. Der andere Fahrer fuhr daraufhin weiter.

Bei dem Mann in dem hellblauen Auto handelte es sich um einen älteren Mann im Alter von 85 bis 90 Jahren. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 zu melden.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen