55-Jähriger tödlich verunglückt

Artikel teilen:

 Buchen.  (ots) Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Montagnachmittag bei Buchen. Gegen 13 Uhr befuhr ein 55-Jähriger mit seinem BMW-Motorrad die Bundesstraße 27 zwischen Buchen und Walldürn. Im zweispurigen Bereich überholte der Mann einen Lkw. Beim Beschleunigen verlor der Mann die Kontrolle über sein Gefährt, querte die Gegenfahrbahn und prallte gegen die Leitplanke. Das Motorrad wurde von der Leitplanke abgewiesen und auf die Straße zurückgeschleudert. Der 55-Jährige hingegen kam in einer Böschung zum Liegen. Der Motorradfahrer wurde so schwer verletzt, dass er noch während der Rettungsmaßnahmen seinen Verletzungen erlag.

Neben der Feuerwehr und dem Rettungsdienst war auch ein Rettungshubschrauber vor Ort. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die Bundesstraße komplett gesperrt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Tauberbischofsheim, Telefon 09341 60040, zu melden.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen