Wie Sie mit Nahrungsmitteln …

Artikel teilen:

(Symbolbild – Pixabay)

Ihr Wohlbefinden beeinflussen

Wem wichtige Nährstoffe fehlen, der kann dies durchaus beim Wohlbefinden und der Konzentrationsfähigkeit bemerken. Essen ist für unseren Körper die Energiequelle schlechthin. Bekommt er dabei mehr schlechte als gute Nährstoffe, macht sich das im Laufe der Zeit bemerkbar, da entscheidende Abläufe nicht mehr optimal stattfinden können. Um sowichtiger zu wissen, mit welchen Dingen man Körper und Geist ganz einfach wieder pushen kann.

Nicht nur essen stimmt positiv

Neben einigen besonderen Lebensmitteln spielt auch die körperliche Verfassung eine große Rolle bei einer positiven Grundstimmung. Sind Sie regelmäßig aktiv, werden die Glückshormone Serotonin, Dopamin und Endorphin ausgeschüttet und geben Ihnen ein positives Gefühl. Vor allem bei Stress ist es wichtig, die innere Spannung durch Sport oder Bewegung abzubauen. Durch die Aktivität muss das Herz intensiver arbeiten, mehr Sauerstoff und Energie wird durch den gesamten Körper gepumpt und aktiviert das Hormonsystem positiv. Darum sollten Sie sich öfter eine Auszeit gönnen, um etwa bei einer anregenden Wanderung im schönen Naturpark Neckartal-Odenwald die Natur zu genießen oder regelmäßig einen Sportkurs besuchen, der ein fester Termin abseits des Alltagsstresses darstellt.

Vitamine und Mineralien für Geist und Körper

Mit der Ernährung können Sie Ihr Gehirn und Ihre Leistungsfähigkeit enorm beeinflussen. Nicht nur, dass zu viel leere Kohlenhydrate und Zucker träge und antriebslos machen, sondern auch im umgekehrten Sinne. Durch bestimmte Produkte können Sie beispielsweise Ihre Energie und Ihre Konzentrationsfähigkeit steigern. Zartbitterschokolade enthält etwa viele Antioxidantien, die gut für das Gedächtnis und die Lernfähigkeit sind. Sie verlangsamen zudem die Alterung der Gehirnzellen. Fettreicher Fisch, der reich an Omega-3-Fettsäuren ist, wirkt sich ebenso positiv auf die Informationsaufnahme und das Gedächtnis aus. Eier sind oft verschrien bei zu hohem Cholesterin. Jedoch zu Unrecht. Sie enthalten unter anderem viele gute Proteine, Folsäure und B-Vitamine. Ähnlich ist es mit Leinsamen, die sich leicht einfach in den Salat oder das morgendliche Müsli integrieren lassen. Die hohe Dosierung an Omega-3-Fettsäuren und B-Vitaminen verbessert die Konzentration merklich. Ein weiteres absolutes Superfood für das Wohlbefinden und die geistige Fitness sind Nüsse. In den verschiedenen Nusssorten sind so unglaublich viele gute Mikronährstoffe enthalten, dass sie eigentlich täglich auf dem Speiseplan stehen sollten.

Nahrungsergänzungsmittel können unterstützen

Unser Alltag erlaubt uns nicht immer, uns so zu ernähren, dass wir stets ausreichend mit allen Dingen versorgt sind. Gerade Nährstoffe, die in Lebensmitteln sind, die wir eher seltener essen oder wenn sie aufgrund einer bestimmten Ernährungsform nicht ausreichend aufgenommen werden können, sollten dann unkompliziert zugeführt werden. Die gut aufeinander abgestimmte Zusammensetzung eines Multivitaminpräparates oder die optimierte Kombination von B-Vitaminen in einem Vitamin-B-Komplex ermöglichen so trotzdem eine gute Versorgung. Inzwischen gibt es sehr hochwertige Möglichkeiten, die unser Essen ergänzen können. Wichtig ist dabei auf nachvollziehbare Herstellungskriterienzu achten.

Fazit

Ist der Körper mit ausreichend Nährstoffen versorgt, funktioniert vom Immunsystem bis zum Gehirn alles besser und man fühlt sich wohler in seinem Körper. Die größere Energie wirkt sich positiv auf unseren Geist und unsere Psyche aus. Unterstützen Sie die gesunde Ernährung noch durch moderate Aktivitäten, stecken Sie auch stressige Situationen des Alltags besser weg. Nahrungsergänzungsmittel können eine einfache und gute Möglichkeit sein, fehlende Mikronährstoffe aufzufüllen.

 

Marvin Kaufmann gewinnt auf Madeira

(Foto: John Fernandes) Waldkatzenbach. (pm) Marvin Kaufmann vom VfR Waldkatzenbach startete in diesem Jahr bei der Trans Madeira, einem über insgesamt fünf Tage dauerndes Mountainbike-Enduro [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen