Stockbronnerhof brannte

Zündelnde Kinder verursachte Feuer

Neckarzimmern. Am vergangenen Samstagmittag gegen 12.00 Uhr geriet auf dem Stockbronnerhof ein altes unbewohntes Gebäude in Brand.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei zündelten zwei 9-jährige Jungen in der früheren Schmiede. Das auf einer Styroporplatte entstandene Feuer griff schnell auf das ca. 100 Jahre alte Haus über. Verletzt wurde niemand. Das angrenzende Wohngebäude war nicht gefährdet. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 50.000 Euro. Es kam zu starker Rauchentwicklung.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Geburtshilfe als Haftungsrisiko“ url=“https://www.nokzeit.de/?p=8919″] Die Feuerwehren Mosbach-Stadt, Neckarelz und Neckarzimmern hatten alle Hände voll zu tun, den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Infos und Fotos:
www.feuerwehr-mosbach.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]