Fallschirmspringer schwer verletzt

Schlierstadt. Schwere Verletzungen zog sich ein 34-jähriger Fallschirmspringer am Mittwoch, gegen 14.45 Uhr bei einem Absturz auf dem Flugplatz zu. Der 34-jährige bremste vermutlich vor der Landung zu früh ab, weshalb er den Auftrieb verlor und aus einer Höhe von etwa fünf Metern auf einen Acker neben der Landebahn stürzte. Er zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass er nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: