Weisbach holt Punkt beim VfR Fahrenbach

VfR Fahrenbach – SC Weisbach 1:1

Fahrenbach/Weisbach. (gh) Der SC Weisbach fand in der ersten Hälfte weder mental noch körperlich die richtige Einstellung, um beim Rundenstart gegen den VfR Fahrenbach das Spiel offen zu gestalten. Schon in den ersten 10 Minuten musste Keeper Lenz seine Mannschaft vor einem Rückstand bewahren, als er zwei gute Chancen entschärfte. In der 17. Minute gingen die Gastgeber durch ein Eigentor mit 1:0 in Führung. Der SC Weisbach kam überhaupt nicht ins Spiel und war mit dem knappen Rückstand zur Halbzeit gut bedient.




Nach der Pause kam Weisbach etwas wacher aus der Kabine und hatte aber zu Beginn Glück als die Platzherren nur das Lattenkreuz trafen. Nun kam der SCW besser ins Spiel und setzte die Fahrenbacher unter Druck. Der beste Angriff über Florian Wesch und Steffen Frisch schloss Ralf Schmitt in der 71. Minute zum 1:1 ab. Danach war der Waldbrunner A-Ligist dem Führungstreffer näher. Das Spiel war jetzt ein reines Kampfspiel und es ging zum Teil sehr hart zur Sache. In dieser Phase versäumte es der SC allerdings die Angriffe konsequent abzuschließen. Am Ende war der Punktgewinn gegen den VfR Fahrenbach nicht unverdient. Zu erwähnen ist die gute Leistung von Keeper Markus Lenz.

Der SC Weisbach bestreitet sein erstes Heimspiel der Saison bereits am kommenden Freitag den 31.08.2012, Anpfiff ist um 18.00 Uhr gegen Neunkirchen.

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter/Pressevertreter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)Berichte an redaktion@NOKZEIT.de. Nur so erreichen Sie Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis und auf der ganzen Welt. Und im Gegensatz zu den Zeitungen steht unser Magazin 24 Stunden am Tag zur Verfügung. 



Flirten, Chatten & Freunde treffen

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: