Mädchenfußball-Treff beim SV Oberbalbach eröffnet

Die prominenten Gaeste der Trefferoeffnung

Die prominenten Gäste bei der Eröffnung des Mädchenfußball-Treffs beim SV Oberbalbach (v. l. n. r.): Ronny Zimmermann (Präsident Badischer Fußballverband), Walter Neser (Vereinsvorsitzender), Joachim Markert (Ostsvorsteher), Klaus Burger (AOK-Kundencenterleiter), Daniela Quintana (Mädchenfußball-Beauftragte des Bad. Fußballverbandes) und Jörg Daniel (Ex-Profifußballer und Leiter des DFB-Talentförderprogramms). (Foto: bfv)

Lauda-Königshofen/Oberbalbach. Jetzt ist es offiziell. Der SV Oberbalbach ist Standort eines Mädchenfußball-Treffs. In Anwesenheit vieler Ehrengäste und Eltern wurde das neue Angebot  mit 22 Mädchen am 03. November 2012 auf dem Sportgelände des SVO eröffnet, wobei gleich das neu errichtete Vordach eingeweiht werden konnte.

Der Präsident des Badische Fußballverbandes (bfv) Ronny Zimmermann, der die Veranstaltung begleitete und sich viel Zeit für Gespräche mit den Vereinsverantwortlichen nahm, war schon gleich bei seinem Kommen begeistert, als er von den Spalier stehenden neuen „Fußballgirls“ empfangen wurde. In seinem Grußwort wies er auf die Anstrengungen des Verbandes zur Förderung des Mädchenfußballs hin und bedankte sich bei den Verantwortlichen des SV Oberbalbach, dass diese sich für ein Mädchenfußball-Angebot entschieden haben. Er war zusammen mit dem Vorsitzenden des Fußballkreises Tauberbischofsheim Heinrich Zeier, den Mädchenfußball-Beauftragten von Verband und Kreis, Daniela Quintana und Sabrina Freund, sowie Klaus-Dieter Lindner von der bfv-Geschäftsstelle, der die Veranstaltung moderierte, zur Eröffnung gekommen.




Das Projekt „AOK-Treff FußballGirls“, so der offizielle Name, das inzwischen über 70 Treffs in ganz Baden-Württemberg verwirklicht hat, wird von der AOK Baden-Württemberg unterstützt. AOK-Kundencenterleiter Klaus Bauer aus Tauberbischofsheim wies auf die wichtige Bedeutung der Bewegung für Kinder und Jugendliche hin und überreichte dem Vorsitzenden des SV Oberbalbach Walter Neser ein umfangreiches Paket an Sportmaterialien, von Bällen über T-Thirts für die Mädchen und Markierungshütchen, bis hin zu Kleinfeldtoren. Auch Ortsvorsteher Joachim Markert war sehr angetan vom Engagement des Vereins. Das neue Angebot ergänze das bisherige Freizeitangebot des Ortsteils hervorragend. Im Namen von Bürgermeister Thomas Maertens und dem Gemeinderat überreichte er ein Transparent mit der Aufschrift „Frauenpower“ sowie einen farblich dazu passenden Spielball an den Verein (Foto).

Als Ehrengast war der frühere Profi-Torwart Jörg Daniel zur Eröffnungsveranstaltung gekommen, der mit Fortuna Düsseldorf 1979 und 1980 den DFB-Pokal gewann und sogar im Finale des Europapokals der Pokalsieger stand – und das gegen den FC Barcelona (1979) . Er berichtete von den Unterschieden im Profifußball zwischen damals und heute, von seiner Arbeit als DFB-Trainer und seiner heutigen Aufgabe als Leiter des DFB-Talentförderprogramms. Als Überraschungsgast begeisterte die Kindertanzgruppe des SVO, die den Besuch am Ende des offiziellen Teils mit einer kleinen Tanzshow abrundete und viel Beifall dafür erntete. Und obwohl die Mädchen eigentlich Tänzerinnen sind: Der Miniball, den sie als kleines Dankeschön mit nach Hause nehmen durften, kam bei allen hervorragend an.


Yatego - Erfinder der Shoppingfreude

Bei ersten offiziellen Training, – zu dem sogar die Sonne hinter den bis dahin dichten Wolken hervor kam – im Anschluss an die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung und die Übergabe der Treffurkunde, konnten die 22 „FußballGirls“ aus Oberbalbach dann endlich selbst aktiv sein und waren auch mit viel Eifer bei der Sache. Das Training wurde von Mehmet Pehlivan geleitet, der eigentlich am DFB-Stützpunkt der Junioren in Unterbalbach im Einsatz ist und die Trainer des Vereins, Anja Knab und Karsten Dürr, für einige Trainingseinheiten unterstützt. Auch Jörg Daniel war beim Training dabei und absolvierte mit der SVO-Torhüterin eine Privateinheit Torwarttraining.

Nach rund zwei Stunden waren sich alle Anwesenden einig: Das war eine rundum gelungene Eröffnungsveranstaltung, die eine gute Entwicklung des neuen Angebots beim SV Oberbalbach erwarten lässt. Interessierte Mädchen sind jederzeit herzlich zu den Treffstunden jeweils montags um 18.00 Uhr eingeladen, natürlich auch solche, die bisher keine Erfahrung mit Fußball gemacht haben.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: