Motorradfahrer erleidet schwere Kopfverletzungen

Hirschlanden. Ein 55-jähriger Zweiradfahrer befuhr mit seinem Motorrad „Triumph“ am Sonntagnachmittag gegen 14.00 Uhr die Gartenstraße in Hirschlanden. In einer Linkskurve geriet er aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern. Anschließend schlug auf die Fahrbahn auf und blieb dort liegen.

Anwohner leisteten bis zum Eintreffen des DRK-Rettungswagens Erste Hilfe. Der Motorradfahrer, der keinen Helm getragen hatte, erlitt durch den Sturz schwere Kopfverletzungen. Aufgrund der erlittenen Verletzungen musste er stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.


 


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]