In Rathaus und Schule eingebrochen

Buchen. In die Wimpina-Grundschule sind Unbekannte in der Nacht auf Freitag eingestiegen nachdem sie eine Fensterscheibe eingeworfen hatten. Anschließend durchsuchten sie die im Rektorat sowie im Sekretariat befindlichen Schreibtische und Schränke. Erbeutet wurden ein Tresorwürfel der Bargeld und einen Schlüssel beinhaltete sowie Briefmarken. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 1.000 Euro, der angerichtete Sachschaden ca. 2.000 Euro.

Vermutlich auf das Konto der gleichen Täter dürfte ein weiterer Einbruch in das Rathaus der Stadt Buchen gehen, der ebenfalls in der Nacht auf Freitag verübt worden ist. Auch hier warfen die Täter eine Scheibe ein und stiegen in das Bürgerbüro ein. Bei der Absuche fiel den Unbekannten ein geringer Bargeldbetrag aus einer Kaffeekasse in die Hände. Auch bei diesem Einbruch entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 bis 3.000 Euro.



© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]