Drei Verletzte wegen Vorfahrtsmissachtung

Mosbach. Drei leicht verletzte Personen und erheblicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Freitag um 20.24 Uhr an der Kreuzung Herrenwiesenstraße/Bahnhofstraße ereignete. Die Fahrerin eines Audi A 3 befuhr die Herrenwiesenstraße und wollte nach links in die Bahnhofstraße abbiegen, wobei sie hierbei die Vorfahrt eines auf der Bahnhofstraße fahrenden VW Passat missachtete, so dass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Durch den Aufprall wurde der Audi um 180 Grad gedreht und beschädigte hierbei noch ein Werbeschild und ein geparktes Fahrzeug. Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrzeugführerinnen, sowie der Beifahrer im VW Passat leicht verletzt.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: