Polizeibericht Main-Tauber vom 10.04.13

(Symbolbild)

Zusammengestoßen
Tauberbischofsheim. Beim Ausfahren vom Parkplatzgelände eines Tauberbischofsheimer Baumarktes auf die Vorfahrtstraße übersah am Dienstag, gegen 17.15 Uhr ein 76-jähriger VW Polo-Fahrer einen von links herannahenden BMW. Obwohl der 30-jährige BMW-Fahrer noch eine Vollbremsung hinlegte, kam es zum Zusammenstoß, der einen Schaden von rund 3000 Euro zur Folge hatte.

Auf Renault gefahren
Lauda-Königshofen. Zu spät bemerkt, dass der Verkehr vor ihm ins Stocken geraten war, hat ein 18-jähriger Opel-Fahrer am Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 290. Kurz nach der Einmündung Deubacher Straße fuhr er deshalb auf einen vorausfahrenden Renault und verursachte einen Schaden von rund 6000 Euro. Die Beteiligten kamen zum Glück unverletzt davon.

Dreister Dieb
Grünsfeld. Ein dreister Dieb war am Dienstag, zwischen 10.45 Uhr und 11.15 Uhr auf der Südtiroler Straße in Grünsfeld am Werk. Kunden eines Getränkelieferanten hatten ihr Leergut und einen Briefumschlag mit jeweils 12 Euro für den Umtauschservice vor dem Haus bereitgestellt. Als der Getränkelieferant liefern wollte, war allerdings nur noch das Leergut da. Die Kuverts mit samt dem Bargeld waren bei zwei Kunden verschwunden.  Wer hat den dreisten Dieb beobachtet? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen

Ausgeraucht
Tauberbischofsheim. Eine  Jugendliche beim Zigarettenrauchen erwischte eine Polizeistreife am Dienstagmorgen auf der Würzburger Straße in Tauberbischofsheim. Für die 16-Jährige war der Duft der großen weiten Welt damit vorzeitig ausgeraucht. Nach einem eindringlichen Gespräch wurden die restlichen Glimmstängel an die Erziehungsberechtigten übergeben.




Mit Fahrrad gestürzt
Bad Mergentheim. Ein 24-Jähriger war am Dienstag, kurz vor 23 Uhr auf der Frankenstraße in Bad Mergentheim in Richtung Schlossgartenstraße unterwegs. Offenbar aus Unachtsamkeit geriet er mit einem  Rad an den Bordstein und stürzte. Hierbei zog er sich Verletzungen zu und musste zur stationären Behandlung ins Caritas-Krankenhaus gebracht werden.

Unachtsamkeit – 5000 Euro Schaden

Bad Mergentheim. Zu spät erkannt, dass ein vorausfahrender Seat-Fahrer am Fußgängerüberweg auf der Unteren Mauergasse in Bad Mergentheim verkehrsbedingt anhalten musste, hat eine 39-jährige VW Passat-Fahrerin am Dienstagnachmittag. Sie fuhr deshalb auf das Heck des Kleinwagens und verursachte einen Gesamtschaden von rund 5000 Euro.

Unfallflucht – Zeugen gesucht
Igersheim. Von der Unfallstelle geflüchtet ist ein bislang unbekannter Autofahrer am Dienstag in Igersheim. Zwischen 9.15 Uhr und 10 Uhr war er auf dem Parkplatz gegenüber einer Zahnarztpraxis in der Frühlingsstraße gegen einen geparkten VW gefahren. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Handy weg
Wertheim. Beim Einkauf am Dienstagnachmittag, zwischen 15.30 Uhr und 15.45 Uhr im Bekleidungsmarkt Takko in der Weingärtnerstraße in Wertheim verlor ein 15-jähriges Mädchen bei der Anprobe ihr Handy. Ein Unbekannter hat das Handy der Marke Samsung Galaxy S3, GT-I9300, Pebble Blue, in einer schwarzen Hama Lederschutzhülle vermutlich gefunden und kurzerhand behalten. Wer hat den unehrlichen Finder beobachtet? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

Sachbeschädigung am Tennisheim

Wertheim-Hofgarten. Beim Tennisheim in der Straße Unterm Neuberg im Hofgarten brach ein Unbekannter zwischen dem 28. März und 4. April einen Fahnenmast ab und schlug die Glaseingangstür zum Umkleideraum ein. Dem Tennis- und Ski-Club gelb/blau entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Wer kann Hinweise geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

Mit gestohlenem Fahrzeug unterwegs

Wertheim. Beamte des Polizeireviers Wertheim kontrollierten am Dienstagabend in Wertheim einen ausländischen Autofahrer. Die Überprüfung des Fahrzeugs ergab, dass das Auto am Montag von den Niederlanden wegen Diebstahls zur Fahndung ausgeschrieben worden war. Zudem wurde mit dem Fahrzeug am Dienstag in Frankfurt ein Tankbetrug begangen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten in seiner Jackentasche zudem sieben Tütchen Marihuana und einen Joint. Der 27-jährige Fahrer, der keine Ausweispapiere mitführte, wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an. 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]