Viele Stunden für Osterbrunnen investiert

OsterbrDo0406 003

(Foto: Merkle)

Donebach. (lm) Wie uns Ortsvorsteher Franz Brenneis informierte, präsentiert sich der Dorfbrunnen in Donebach rechtzeitig vor Ostern mit österlichem Schmuck und wertet das Ortsbild auf. Der Schmuck ist mittlerweile eine traditionelle Einrichtung, die die Bevölkerung erfreut und auf das Osterfest einstimmt. Karin Neugebauer und Eleonore Schnetz aus Donebach investierten viele Stunden ihrer Freizeit, um diesen prächtigen Osterschmuck herzustellen. Die Dorfgemeinschaft Donebach bedankt sich bei diesen beiden und wünscht viel Freude mit einer schönen Einstimmung auf das Osterfest.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: