BMW bleibt in Erdreich stecken

Hüffenhardt. Etwa 1.000 Euro Sachschaden entstand am Sonntag, gegen 11.20 Uhr,
bei einem Verkehrsunfall auf der Kälbertshäuser Straße in
Hüffenhardt. Eine 32-jährige BMW-Fahrerin geriet kurz nach Ortsende
in Richtung Kälbertshausen ins Schleudern, stieß mit der
Fahrzeugfront gegen einen Hang wobei sich das Auto um die eigene
Achse drehte und rückwärts im Erdreich steckenblieb. Durch den
Aufprall wurde eine am Fahrbahnrand befindliche Mauer beschädigt.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: