Motorrad umgefahren und geflüchtet

Bad Mergentheim. Am Montagmittag hat ein bislang noch nicht ermittelter Autofahrer
in Bad Mergentheim ein geparktes Motorrad umgefahren und ist danach
geflüchtet. Der Unbekannte wollte gegen 15.40 Uhr auf dem Gänsmarkt
vor einem Juweliergeschäft mit seinem Seat Leon rückwärts ausparken
und hatte dabei offensichtlich ein dahinter abgestelltes Kraftrad
übersehen. Die Honda fiel durch die Kollision mit dem Seat um, wobei
ein Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand. Obwohl Zeugen den
Unfallverursacher auf den Vorfall aufmerksam machten, fuhr dieser
nach kurzem Zögern einfach weiter. Das Kennzeichen seines Fahrzeugs
wurde jedoch abgelesen und der Polizei mitgeteilt, so dass sich der
Flüchtige nun auf eine entsprechende Anzeige einstellen muss.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: