Kunststoffabfall in Brand geraten

Siegelsbach. (pol) Aus noch nicht geklärter Ursache gerieten am Montagmittag in Siegelsbach Abfallsäcke in Brand. Gegen 12 Uhr rückten die Feuerwehr aus zum ehemaligen Bundeswehr-Depot im Mührigweg aus, wo sogenannte Big Bags mit Kunststoffmüll gelagert waren. Eventuell hatte die starke Sonneneinstrahlung den Inhalt der Beutel entzündet. Dabei schmolz der Kunststoff, was mit einer starken Rauchentwicklung einherging. Etwa zwei bis fünf Tonnen Abfälle fingen Feuer. Ein Eisentor sowie mehrere Bäume und der Straßenbelag wurden dabei in Mitleidenschaft gezogen. Verletzte Personen gab es keine. Der Sachschaden dürfte im vierstelligen Bereich anzusiedeln sein.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: